Tag Archives: conversion variables

Die ‚Occurences‘ Metrik

Vor 5 Jahren schrub ich einen Beitrag über die „Instances“ Metrik. Was ich an dieser Metrik super finde, ist dass sie einfach zu verstehen ist: Sende einen Wert in z.B. eine eVar, und zack: eine Instance für diese eVar gezählt. Sende keinen Wert, bumm: Keine Instance gezählt. Und dann kommt auf einmal die „Occurences“ Metrik… Read More »

Checkliste – Vom Bedarf zum Code

Adam Greco ist für mich nachwievor der beste Blogger in unserer Branche. Warum? Weil seine Artikel eine wirklich gute Struktur haben: Problem erklären (und zwar aus Sicht des business), Lösungsansatz skizzieren, zeigen was hinten rauskommt, Notizen. Weil ich das Format mag, habe ich es auch schon ab und an benutzt, zumindest habe ich es versucht.… Read More »

„Wie erkläre ich XYZ?“

Es ist sicher kein Geheimnis, daß unsere Branche noch recht jung ist, vorsichtig ausgedrückt. Während wirklich jeder weiß, was ungefähr die Zahl der „PS“ bei einem Auto bedeutet, muß man im Digitalen Marketing eigentlich jedesmal wieder jeden Quatsch auf’s Neue erklären. Und bevor jetzt irgendwer hier „GENAU!“ denkt und sich besser fühlt: Selbst innerhalb unserer… Read More »

Mehr über eVars

Ich glaube ich habe schon zu lange nicht mehr über eVars geschrieben. Man kann vermutlich beliebig viele Artikel über eVars machen, selbst wenn man sich vornimmt, sich nicht zu wiederholen. Bloggerparadies. Persistenz Jeder Leser dieses Blogs sollte wissen, daß eVars persistent sind, d.h. sich über einen Hit hinaus merken, welchen Wert sie haben. Das ist… Read More »

SAINT versus Variable

Dieser Artikel basiert auf When to Use Variables vs SAINT in Adobe Analytics von Adam Greco. Die Fragestellung ist eigentlich ganz einfach: Wann soll ich für eine neue Trackinganforderung eine Variable benutzen und wann lieber eine SAINT Klassification? Die Frage stellt sich immer dann, wenn man einen neuen Aspekt von einem bestehenden ableiten könnte, z.B.… Read More »

„Nein“ Sagen!

Erinnert sich hier noch jemand an „Birne kann alles“? Birne ist Protagonist einiger Bücher aus den 70ern, die ich als Kind gerne mochte. Der Titel ist griffig genug, daß ich mich bis heute klar daran erinnern kann. Außerdem bietet sich der Titel geradezu an, wenn es um die Beschreibung von technischen Errungenschaften geht, z.B. „Das… Read More »

Einkaufen mit props und eVars

(Ein wunderschöner Titel, vorgeschlagen von meiner Kollegin Kirsten Knippschild. Danke dafür!) Es gibt nicht viele Menschen, die verstehen was „prop“ und „eVar“ bedeutet, beziehungsweise was der Unterschied ist. Selbst in unserer Branche gibt es recht wenige. Und noch schlechter sieht es aus, wenn man jemanden sucht, der das erklären kann. Mir persönlich hat das vor… Read More »

Responsive Web Design

„Mobile first“ und „Responsive Web Design“ sind zur Zeit heiße Themen. Nur wenige Sites nutzen responsive web design, aber bei Gesprächen insbesondere über Planung für 2013/2014 kommt das Thema fast immer auf. Im Grunde ist responsive gar nicht so neu. Die Idee, daß man je nach „Klasse“ von Endgerät unterschiedliche Designs anbietet (Site sieht auf… Read More »

Beispiel – Processing Rules

Beispiel – Processing Rules Heute möchte ich an einem Beispiel nochmal genau erklären, wozu man Processing Rules einsetzen kann und wie genau man eine Regel einrichtet. Die Situation Bei der Implementierung wurde auch das interne Suchfeld einbezogen. Suchbegriff(e) und Anzahl der Suchen sollten getrackt werden. Ganz normales Protokoll. Monate später stellt sich bei der ersten… Read More »

Genesis

Ein schneller, kurzer Artikel zum Jahresanfang, wir haben schließlich alle Tonnen von Emails zu lesen: Was ist eigentlich dieses „Genesis“, von dem immer alle reden? Abschweifung Marketing hat wie alle Bereiche damit zu kämpfen, daß Daten aus verschiedenen Quellen kombiniert werden müßten, damit man ein komplettes Bild einer Situation bekommt. Beispiel: Mein Emailprovider zeigt mir… Read More »