Kürzer, prägnanter, Alexa

Darf ich Euch heute mal was vorspinnen? Vier Dinge gehen mir durch den Kopf. Vier Dinge, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben. Vier Dinge, die jedes für sich genommen gross sind, oder grosses Potential haben. Vier Dinge, deren Synthese „für uns“ schwer relevant sein könnte. Ding 1 — Twitter Für mich ist Twitter das… Read More »

Unified Calculated Metrics – Brets Karten

Heute geht es in dieser Miniserie über die unified calculated metrics um Brets Karten, die ich in der Übersicht schon erwähnt hatte. Ich selber habe 6 dieser Karten auf dem Schreibtisch liegen, soweit ich weiss sind das alle. Ich schlage vor, wir gehen die in aufsteigender Reihenfolge durch. New Visitors „Shows the number of new… Read More »

Unified Calculated Metrics – Übersicht

Unified Calculated Metrics – Übersicht Es gibt mal wieder eine Miniserie! Diesmal geht es um die „unified calculated metrics“, die im Jahr 2014 die klassischen calculated metrics abgelöst hatten. Die neuen unified calculated metrics sind zu den calculated metrics, was ein Albert Einstein zu einer Nacktschnecke ist, daher liegt es nahe, ein wenig genauer hinzusehen.… Read More »

Vertrauen, Teil 462

Dass ich ein grosser Fan von „keep it simple, stupid“ bin, wisst Ihr sicher schon. Heute habe ich mal wieder mit einem Kunden und einem Partner darüber gesprochen, ob man lieber mehr Dinge tracken soll oder nicht. Mein Standpunkt ist ganz klar „Nein!„, aber das wisst Ihr ja auch schon. Das hat wieder mal mit… Read More »

Warum stimmt die Summe nicht?

„Du, Jan… warum stimmt die Summe unten nicht?“ „Ich verstehe die Frage nicht“ „Naja, bei den Page Views hat SeiteA 200, Seite B 100, und die Summe ist 300. Aber bei den Visits ergibt 180 + 80 doch nicht 200!“ „Ah, das. Also das ist so…“ Metriken, über die man Nachdenken darf Nicht alle Metriken… Read More »

Stéphane Hamel – A Manifesto for Radical Analytics

Vor etwa zwei Wochen, vermutlich nach einem anstrengenden oder frustrierenden Tag, postete Stéphane Hamel A Manifesto for Radical Analytics. Enthalten sind 8 Punkte, die auf ganz verschiedenen Ebenen unsere Arbeitsweise und -ethik in Frage stellen. Ein Manifesto ist tendenziell immer radikal. Dieses Manifesto hat dazu noch „radikal“ im Namen. Es verspricht also recht viel frischen Wind.… Read More »

No Numbers Challenge – Meine Resultate mit Adobe Analytics

Challenge accepted! Hier ist meine Beispiel-Lösung, bin gespannt auf Kommentare dazu! Da ich noch relativ neu bei Adobe bin und eigentlich allgemein mit Webanalytics noch nicht soviel zu tun hatte, habe ich mir vorgenommen, diese Challenge nur mit Adobe Analytics zu lösen. Meine ersten Gedanken dazu waren, den Report Builder oder die Classifications zu verwenden.… Read More »

Das AEM ContextHub Tool in DTM

DTM (oder auch der „Activation Core Service“) wird wie alle Teile der Marketing Cloud kontinuierlich entwickelt. Manchmal erlebt man beim Einloggen Überraschungen, manchmal sind die Neuerungen aber auch einfach nur gut versteckt. Worum geht es? Um ein neues Tool in DTM, das „AEM ContextHub Tool“ Das AEM ContextHub Tool dient primär der Einbindung des „ContextHub“… Read More »

Classification mal anders

Im Zuge meiner ersten Erfahrungen mit Adobe Analytics habe ich mich mit folgender Aufgabe befasst: „Wir wollen für jede Page die durchschnittliche Ladezeit berechnen und diese in drei Kategorien einteilen: fast pages, average und slow pages.“ Aus Business Sicht folgt aus dieser Analyse die Konsequenz, die Slow pages bezüglich der Ladezeit zu optimieren. Idealerweise wird… Read More »

„No Numbers“ Challenge

Ich möchte hier mal eine Challenge ausrufen, weil ich ja bekanntlich lieber zwei Schritte zu weit gehe, als einen zu wenig. Dashboards ohne Zahlen Ich möchte, dass jeder hier mindestens ein Dashboard baut, auf dem keine einzige Zahl auftaucht! Im Grunde möchte ich sogar, dass jeder hier nur noch solche Dashboards baut. (Und nur dass wir… Read More »